Beratung & Coaching
Muster & Vorlagen
Karriere-Ratgeber
Gründer-Ratgeber
Geschäftsideen
Bücherladen
Preisübersicht

 

Karrierezeitung: Karriere-und Existenzgruendungsservice
Ein privates Informationsangebot durch das Berufszentrum
 
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und musterbewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster

Sie befinden sich hier: Startseite - Die Bedeutung der Abschlussarbeit für die berufliche Zukunft

 

Die Bedeutung der Abschlussarbeit für die berufliche Zukunft

Die Abschlussarbeit bildet den krönenden Abschluss eines Studiums. Danach folgt der Eintritt ins Berufsleben. Anstatt auf der Stelle zu treten, ist für viele Absolventen wichtig, Karriere zu machen. Häufig unterschätzen die Studenten dabei aber die Wichtigkeit der Abschlussarbeit.

Zielstrebig im Studium vorgehen

Die Abschlussarbeit spielt sowohl bei dem Bachelor- oder Master- als auch beim Magisterstudiengang eine wichtige Rolle. Der Student zeigt damit, dass er Wissen in seinem Studienfach erlangt hat und außerdem in der Lage ist, sich neue Fragestellungen eigenständig mit wissenschaftlichen Methoden erarbeiten zu können. Je nachdem, welchen Berufszweig die Studenten im Anschluss anstreben, kann dies von großer Bedeutung sein.

Unternehmen bewerten die Abschlussarbeit unterschiedlich. Neben der Studienabschlussnote, die sich aus dieser Arbeit und vorangegangenen Benotungen zusammensetzt, ist ihnen wichtig, dass sie während des Studiums Praktika absolviert haben.

  • Ist dies nicht im Rahmen des Studienganges vorgesehen, bietet es sich daher an, sich in den Semesterferien um einen Praktikumsplatz zu bemühen.
  • Vorteilhaft ist es, wenn das Praktikum bereits im Unternehmen stattfindet, an das später die Bewerbung gerichtet ist.
  • Der Personalchef erkennt so, dass der Student schon früh sein Studium auf das Unternehmen ausgerichtet hat und zielstrebig vorgeht.

Wichtige Faktoren der Persönlichkeit

Ein weiterer Faktor, der hinzukommt, ist die Persönlichkeit. Der Bewerber muss zum Unternehmen passen und sich gut in die vorherrschenden Strukturen einfügen. Während in einem Betrieb Personen zu bevorzugen sind, die gerne den Ton angeben, favorisieren andere eher den ruhigen Vertreter. Dies ist von Branche zu Branche, aber auch von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Dennoch gibt es einige Merkmale, die bevorzugt bei Menschen zu finden sind, die Karriere machen.

  1. Sie haben keine Angst vor dem Unbekannten und nehmen neue Aufgaben gerne an.
  2. Sie interessieren sich für ihre Mitmenschen, gehen auf sie zu und setzen sich für sie ein, wenn sie Ungerechtigkeit vermuten oder spüren, dass Hilfe notwendig ist.
  3. Karrieremenschen zeichnen sich zudem durch ihre Disziplin aus. Während andere leicht entflammbar sind, mehrere Projekte gleichzeitig starten, dann aber schnell das Interesse verlieren, arbeitet der Erfolgreiche kontinuierlich an einer Sache und bringt sie zu Ende. Dank der ausgezeichneten Organisation hat er keine Probleme, dies im vorgegebenen Zeitrahmen zu erledigen.
  4. Er ist kreativ und gebildet und kann daher neue Erfahrungen gut meistern.

Einwandfreier Zustand der Abschlussarbeit

Die schriftliche Arbeit ist Teil der Gesamtnote und kann sowohl eine Verbesserung dieser Note bewirken, aber natürlich auch eine negative Tendenz verursachen. Umso wichtiger ist es, dass die Studenten ihre Arbeit mit dem notwendigen Ernst angehen. Unternehmen, bei denen sie sich später bewerben, legen zum Teil großen Wert auf die Abschlussarbeit.

Zum einen muss sie natürlich optisch einen guten Eindruck hinterlassen. Ein Personalchef hat bei der Durchsicht der Bewerbungsunterlagen zwar keine Abschlussarbeiten vor sich liegen, allerdings kann es dazu kommen, dass er aus persönlichem Interesse an dem Thema der Arbeit nachfragt und einen Blick hineinwerfen möchte. Sie sollte dann in einem einwandfreien Zustand sein, um zusätzliche Punkte zu sammeln. Damit dies der Fall ist, ist es ratsam, sie bei einem professionellen Anbieter wie bei der Online-Druckerei Cewe-Print anfertigen zu lassen. Im Vergleich zu anderen Anbietern kann der Kunde dort sicher sein, dass er ausgezeichnete Qualität zu einem fairen Preis erhält. Dass sie frei von Flecken oder Knicken vorzulegen ist, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Natürlich möchten viele Absolventen ihre Arbeit im Familienkreis vorzeigen – da aber nicht allen Verwandten die Wichtigkeit bewusst ist, sollte eine extra Ausgabe zum Herumreichen vorhanden sein. Eine weitere Ausgabe ist für offizielle Anlässe zurückzuhalten.

Die Qualität der Ausarbeitung ist ebenso bedeutsam. Besonders wenn eine sehr gute Note vorliegt, spielt es oft keine Rolle, ob der zukünftige Chef einen Bezug zu Thema hat. Wichtiger ist dann, dass der Kandidat wissenschaftliches Arbeiten beherrscht. Hat er dazu verschiedene Methoden erfolgreich eingesetzt, verbucht der Personaler dies positiv auf dem Konto.

Passendes Thema erfolgreich bearbeiten

Damit eine Bewerbung von Erfolg gekrönt ist, ist es wichtig, sich im Vorfeld mit einem geeigneten Thema auseinanderzusetzen.

  • Die Studenten sollten das Thema nicht zu sehr danach ausrichten, in welchem Betrieb sie anschließend arbeiten oder welche Richtung sie einschlagen möchten.
  • Stattdessen ist es hilfreich, wenn sie eine Fragestellung finden, die sie mit Leidenschaft bearbeiten.
  • Durch das persönliche Engagement fällt es deutlich leichter, die Abschlussarbeit gründlich und diszipliniert zu beenden.
  • Der Leser merkt später, ob Leidenschaft bei der Erstellung der Arbeit vorhanden war oder ob der Verfasser lediglich ein Thema abgearbeitet hat.

Bei der Wahl des Themas sind weitere Punkte zu beachten. Ist das Thema weit gefasst, ist der Umfang häufig zu groß. Es ist notwendig, sich dann auf einen Teilaspekt zu beschränken und diesen ordentlich zu strukturieren. Der Student sollte vor der Entscheidung bereits Literatur sichten, um sich so einen Überblick über den Umfang zu verschaffen. Eventuell ist der Zeitaufwand zu groß, wodurch später Stress und Überforderung entstehen.
Für diese Vorarbeit ist durchaus einige Zeit einzuplanen. Sie ist aber wertvoll und trägt maßgeblich dazu bei, dass die Abschlussarbeit erfolgreich zu beenden ist und der Student der Karriere dadurch einen Schritt näher kommt.

Foto: ar130405 bei pixabay.com

 
Karrieremagazin-Abo

Beziehen Sie hier das kostenlose Magazin rund um Karriere & Existenzgründung. Dieser Newsletter erscheint monatlich.

 

Abonnieren Sie so Ihre Karriere!

  
anmelden  abmelden 
 

Empfehlung

Empfehlen Sie uns bitte hier an einen Freund oder Bekannten. Nur die E-Mail-Adresse Ihres Bekannten und Ihren Namen eingeben - Absenden - Fertig Empfehlung

Werben & Mediadaten

Werben Sie im Berufszentrum unter: bewerben.de, berufszentrum.de, karrierezeitung.de, ... Info Werbung & Media





[  KONTAKT  ][  REFERENZEN  ][  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  IMPRESSUM  ][  WIR ÜBER UNS  ]
[  SITEMAP  ][  PARTNER WERDEN  ][  MEDIADATEN  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998 - 2017 Karrierezeitung. Alle Rechte reserviert.