Beratung & Coaching
Muster & Vorlagen
Karriere-Ratgeber
Gründer-Ratgeber
Geschäftsideen
Bücherladen
Preisübersicht

 

Karrierezeitung: Karriere-und Existenzgruendungsservice
Ein privates Informationsangebot durch das Berufszentrum
 
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und musterbewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster

Sie befinden sich hier: Startseite - Erfolgreich mit gutem Deutsch

 

Erfolgreich mit gutem Deutsch

Bildquelle: karrierezeitung.de_Karrierechancen mit nebenberuflichem Master-Studium verbessern - JESHOOT@pixabay.com - laptop-3087585_ Wer erfolgreich in der Geschäftswelt agieren möchte, muss die jeweilige Sprache perfekt beherrschen. Kein Unternehmen schickt einen Mitarbeiter in ein Land, ohne dass dieser dazu in der Lage ist, sich in der jeweiligen Landessprache klar und verständlich auszudrücken. Fremdsprachenkenntnisse verbessern somit die Karrierechancen erheblich. Das ist klar. Doch leider gibt es viel zu viele Menschen, die nicht einmal ihre eigene Muttersprache perfekt beherrschen oder sich nicht für jedermann verständlich ausdrücken können. Dabei ist gerade ein gutes Hochdeutsch enorm wichtig für den Erfolg.

Die richtige Aussprache

Es gibt Menschen, die die deutsche Sprache an und für sich perfekt beherrschen, zumindest was die Grammatik betrifft. Die Aussprache ist jedoch eine Katastrophe und teilweise so schlimm, dass der andere kaum ein Wort versteht. Solche Menschen sitzen leider auch in den höchsten Chefetagen. Ein weit verbreitetes Problem vor allem der älteren Generation ist der regionale Dialekt. Besonders ausgeprägt erschwert er die Kommunikation erheblich. Oftmals bemerken die Betroffenen gar nicht, wie schlecht ihre Aussprache in Deutsch eigentlich ist. Im heimischen Umfeld gibt es in der Regel kaum Probleme, doch bei Vorträgen und Konferenzen in anderen Bundesländern kommt es nicht selten zu erheblichen Verständigungsschwierigkeiten. Auch Sprachfehler wie Nuscheln und Stottern oder eine allgemein unklare Ausdrucksweise gehören unbedingt korrigiert. Es hilft selbst der beste Karriereratgeber nichts, wenn es an der grundlegenden Sprachkompetenz mangelt. Das Beherrschen der deutschen Sprache ist hierzulande das A und O, die Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufs- und Geschäftsleben. Das betrifft nicht nur die eben schon angesprochene Grammatik und das Vokabular, sondern auch die Aussprache und das gekonnte Betonen einzelner Silben.

In Deutschland erfolgreich durchstarten

Sprach- und Rhetorikkurse helfen nicht nur Einheimischen, die Aussprache zu verbessern und ein sauberes, reines Hochdeutsch zu sprechen, sie eignen sich insbesondere für ausländische Bewerber, die auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß fassen möchten. Wer sich erst seit wenigen Jahren in Deutschland aufhält, spricht die Sprache zwar zumeist fließend, aber nicht akzentfrei. Wer sein Deutsch verbessern möchte, sollte nicht zögern und einen Kurs besuchen. Wer die Sprache akzentfrei fließend beherrscht, hat eindeutig die besseren Karrierechancen und wird von den Gesprächspartnern sofort viel ernster genommen. Die deutsche Sprache hat so ihre Tücken und ist für einen Ausländer relativ schwer zu erlernen. Probleme bereitet zum Beispiel das „Ch“. Auch das rollende „R“ ist nicht ganz einfach. Ü, Ö und Ä sind weitere Problembuchstaben, die nicht so ohne Weiteres von der Zunge gehen. Ein „H“ mitten im Wort? Auch das bereitet oft enorme Schwierigkeiten. Der einzige Trost: Man ist mit den Sprachproblemen nicht alleine, denn die meisten Fremdsprachler teilen dieses Schicksal. Solange man nicht viel kommunizieren muss, ist es noch in Ordnung. Doch auf eine schriftliche, in einwandfreiem Deutsch verfasste Bewerbung folgt mit ein bisschen Glück das Vorstellungsgespräch. Sprachbarrieren werden dann offenkundig und können unter ungünstigen Umständen zum Scheitern des gesamten Vorhabens führen. Das wäre sehr schade und ließe sich im Vorfeld mit einfachen Mitteln beheben.

Fazit: Ein gutes Deutsch in Sprache und Schrift ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Karriere. Neben der allgemeinen Rhetorik spielt auch die Aussprache eine wesentliche Rolle. Nicht nur Ausländer, sondern auch Muttersprachler mit ausgeprägtem Dialekt profitieren vom attraktiven Kursangebot.

 Bildquelle: laptop-3087585_400.jpg
 



[  KONTAKT  ][  REFERENZEN  ][  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  IMPRESSUM  ][  WIR ÜBER UNS  ]
[  SITEMAP  ][  PARTNER WERDEN  ][  MEDIADATEN  ][  STELLENANGEBOTE  ][  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998 - 2021 Karrierezeitung. Alle Rechte reserviert.