Beratung & Coaching
Muster & Vorlagen
Karriere-Ratgeber
Gründer-Ratgeber
Geschäftsideen
Bücherladen
Preisübersicht

 

Karrierezeitung: Karriere-und Existenzgruendungsservice
Ein privates Informationsangebot durch das Berufszentrum
 
bewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und musterbewerbung, bewerben, richtig bewerben, bewerbung vorlagen und muster

Sie befinden sich hier: Startseite - Gute Bildung ist ein Türöffner

 

Gute Bildung ist ein Türöffner

Junge Menschen, die einen Ausbildungsberuf suchen oder ein Studium beginnen, haben ihre schulische Laufbahn mit einer erfolgreich abgeschlossenen Prüfung beendet. Dennoch ist es in einigen Branchen üblich, dass nur Bewerber mit einem hervorragenden Notendurchschnitt einen Arbeitsvertrag erhalten.

Dies gilt vor allem für Beschäftigte, die eine höhere Position innehaben oder viele Termine im Ausland wahrnehmen müssen. Grundsätzlich sollten alle Arbeitnehmer über gute Deutschkenntnisse verfügen. Dies gilt besonders, wenn sie einen regen Kontakt zu Kunden oder Geschäftspartnern haben. Zudem sollten Servicemitarbeiter eine deutliche Aussprache besitzen, denn wer nuschelt oder sich undeutlich artikuliert, wird unter Umständen bei Besprechungen nicht ernst genommen. Möchte man einen Vortrag halten, sollte man in einem ruhigen Umfeld die Sprechweise einüben.

Ausländische Mitbürger haben es oft schwer, sich zu verständigen. Vor allem Erwachsenen fehlt es im persönlichen Umfeld an Möglichkeiten, die deutsche Sprache zu erlernen oder die vorhandenen Grundkenntnisse zu verbessern. Um diesen Personenkreis zu fördern, gibt es Kurse, die von verschiedenen Institutionen angeboten werden.

Früh mit einer umfassenden Bildung beginnen

Um sich ein breit gestreutes Wissen anzueignen, sollte schon im Kindergarten damit begonnen werden. Damit die Jüngsten trotzdem Spaß am Lernen haben, müssen die Übungen altersgerecht sein. Bereits vor Schulbeginn müssen Bildungsziele gesetzt werden, damit die Heranwachsenden auf die zunehmenden Herausforderungen im Berufsleben vorbereitet werden. Denn die Erfahrungen in frühester Kindheit prägen das weitere Leben. Und ein gestärktes Selbstbewusstsein ist der Grundstein für jede Karriere.

Diese beinhalten verschiedene Themen. Kunst, Sprache oder Persönlichkeitsentwicklung sind nur wenige Punkte, die Bestandteil des Angebots sind. Menschen mit einer Einschränkung erhalten eine Unterstützung, die auf ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst wird. Dabei wird verstärkt auf Inklusion geachtet, also das gemeinsame Lernen zwischen nichtbehinderten und gehandicapten Personen.

Die Fächer werden von fachlich geschulten Lehrkräften unterrichtet. Geeignete Instrumente sind Rollenspiele oder kreative Übungen. Dazu zählen das Singen von Liedern oder das Aufzählen von Reimen. Mittlerweile wird das Augenmerk verstärkt auf einen Unterricht mit digitalen Medien gelegt.

Hilfestellung für Migranten

Neben der Sprachförderung erhalten Einwanderer eine individuelle Förderung. Kinder können in der Schule zusätzliche Angebote wahrnehmen, um ihre Kenntnisse zu verbessern. Hierfür bieten ehrenamtliche Helfer oder soziale Institutionen Nachhilfe an. Spezielle Veranstaltungen gibt es für Frauen oder andere Zielgruppen. Die neu erworbenen Kenntnisse können im Privatbereich oder im beruflichen Umfeld eingesetzt werden. Dennoch gibt es spezielle Angebote, um die Chancen im Arbeitsleben zu erhöhen. Oftmals scheitert eine Anstellung an mangelnden Sprachkenntnissen.

Ausländische Erwachsene sind außerdem dazu berechtigt, einen Orientierungskurs zu besuchen. Hier erfahren sie Wissenswertes über die deutsche Kultur. Ferner sind die geltenden Normen im gesellschaftlichen Leben ein wesentlicher Teil der Seminare. Ziele des Programms sind eine rasche Integration sowie die Bereitschaft, sich in die Gemeinschaft einzufügen. Einige Frauen oder Männer engagieren sich ehrenamtlich, um ihren Landleuten unterstützend zur Seite zu stehen. Ferner soll einer steigenden Kriminalität durch Prävention vorgebeugt werden.

Für eine umfassende Beratung gibt es in vielen Kommunen geschulte Ansprechpartner. Sie informieren über die Fördermöglichkeiten sowie über die angebotenen Weiterbildungsangebote. Für Fachkräfte, Studierende und Firmen wurde eine Hotline eingerichtet. Hier gibt es Tipps zu den Bereichen Arbeitssuche oder die geltenden Einreisebestimmungen.

 



[  KONTAKT  ][  REFERENZEN  ][  AGB  ][  DATENSCHUTZ  ][  IMPRESSUM  ][  WIR ÜBER UNS  ]
[  SITEMAP  ][  PARTNER WERDEN  ][  MEDIADATEN  ][  STELLENANGEBOTE  ]
[  AUTOREN GESUCHT  ]

© 1998 - 2022 Karrierezeitung. Alle Rechte reserviert.